Ernährungsumstellung: Los geht’s!

Nach dem nun das Laufen nicht nur dreimal pro Woche eingeplant ist sondern mir die drei Tage fast zu wenig sind. Geht es im Step Zwei auf dem Weg zu einem besseren Körpergefühl und mehr Gesundheitsbewusstsein um die Ernährungsumstellung.

Ich bin so ein richtiger Süßkramvernichter was wohl am spannendsten beim Umstellen wird. Normal gehört Schocki, Gummibärchen und Co täglich als Nervennahrung auf meinen Speiseplan. Die Sweets durch Trockenobst oder dergleichen zu ersetzen ist vor Jahren schon mal gescheitert. Also bleibt es erstmal auf dem Speiseplan, nur weniger und mit mehr Bewusstsein beim Essen. Will sagen eine Bambina wird nicht mehr beim Fernsehen vernichtet, wo man eh nicht merkt ob man ein Stück oder ein Kilo gegessen hat. Ich bin inzwischen dazu übergegangen die Sünden bewusst wahrzunehmen und zu genießen. Bisher fahre ich damit sehr gut.

Aber der Zucker ist nicht die einzige Baustelle. Meine Arbeitstage sind nicht selten um die zwölf Stunden und ich stehe dazu ein Kochmuffel zu sein was natürlich Fast Food und Fertigessen rechtfertigt! Oder? Ähm nö!

Doch weil nicht alles auf einmal geht und es für mich auch nicht sehr motivierend ist, wenn ich dann nicht alles zu 100% übernehmen kann, lasse ich es langsam angehen. Zuerst stand mehr Obst und Gemüse auf dem Plan. Dann wurden Weißmehlprodukte zunehmend durch Vollkorn ersetzt. Nun bin ich dabei frische Zutaten zu kombinieren um so ungesunde Alternativen vom Plan zu schubsen. Es gibt zum Beispiel keinen fertigen Fruchtjoghurt mehr, da hier leider ordentlich Zucker dran geworfen wird. Naturjoghurt mit frischem Obst ist die bessere Alternative.

Naturjoghurt mit Kiwi

Außerdem geht es gerade daran einige Rezepte auszuprobieren und somit den Speiseplan zu erweitern. Da Kochmuffel und so, starte ich gemütlich mit Salaten. Passt eh gerade besser ins Frühjahr und den hoffentlich supersonnigen Sommer. 🙂

Champignonsalat

Damit ich die Rezepte nicht vergesse, werde ich diese hier regelmäßig preis geben.
Freue mich natürlich auch über jede Anregung von euch! Schreibt egal wo, im Blog, Facebook oder Twitter. Bin gespannt und freu mich. 🙂

Tags from the story
, ,
Written By
More from Malahealth

Der Leipziger Laufladen

Da es mich nun doch beinahe täglich auf die Laufstrecke zieht. Dachte...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*