Bewegungsjieper

imageZuweilen hat man einen Jieper zu Gast, er verlangt nach Schokolade, Kuchen, Pasta oder eben nach Bewegung.
Vielleicht kennt ihr das auch? Das Bedürfnis irgendwie Engerie los zu werden und Dampf abzulassen?
Ich kann mich als Kind daran erinnert, dann bin ich einfach losgesprintet und gerannt. Später wurde es weniger, ist ja auch ein wenig peinlich mal eben so loszurasen.
Wer einen Hund hat wird es auch von ihm kennen, spontan werden die Ohren und die Rute angelegt, ein irrer Blick folgt und dann gehts wie verrückt los. Rennen, rennen, rennen!
Nach ein paar Sekunden Vollgas steht ein grinsendes Tier vor einem. 🐕

Solche Anfälle habe ich auch, gebe mir allerdings Mühe den Blick nicht so irre aussehen zu lassen. 😜

Nach dem ich mich gestern Abend mal in das Leipziger Nachtleben gestürzt habe und für heute eigentlich sportfrei geplant hatte. Bin ich heute morgen mit dem brennenden Wunsch nach Bewegung erwacht.
Recht schnell stand fest, dass das Schwimmen gewonnen hat. Badetasche gepackt und ab ins Schwimmbad. Die Schwimmbrille noch von den Spinnweben befreit und los ging es. Schwimmen, so richtig, nicht bisschen Brust paddeln, sondern tatsächlich ordentlich schwimmen. Nach ein paar Bahnen fiel mir ein wie anstrenged Schwimmen doch sein kann. Knappe 26 Minuten später war der Jieper besiegt. Jetzt kletterte ich mit einem glücklichen Blick und voller Energie aus dem Wasser.

Das Sport auch viel Gewöhnung ist zeigt sich bei mir ganz deutlich, noch vor wenigen Wochen stand der innere Schweinhund regelmäßig im Türrahmen und sagte: „Du kommst hier nicht raus!“.
Inzwischen kommt der Jieper, wenn ich nur drei Trainingsläufe die Woche hatte. Nach dem heutigen Schwimmausflug steht mein Crosstraining fest: 1x Taekwondo und 1x Schwimmen kommen nun jede Woche dazu. Das sind also fünf Traningstage, dass könnte funktionieren. 👍🏻😀

Zu meinen aktiven Wettkampfzeiten gab es praktisch keine freien Tage und ich habe mich damals pudelwohl gefühlt. Mal sehen wo die Reise diesmal hingeht. 😊

Bis jetzt hat es mir mehr Fitness gebracht. Ich fühle mich energiegeladener und leistungsfähiger, nicht nur beim sporteln.

Probiert es aus und berichtet oder geht es euch bereits so?

Tags from the story
, ,
Written By
More from Malahealth

Laufen(d) lernen – Das Lauf-ABC

Als ich im Februar anfing regelmäßig die Laufschuhe zu schnüren und Step-by-Step...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*